3 Tipps für eine ausgezeichnete Stipendienbewerbung

Haben Sie sich dafür entschieden sich für ein Stipendium zu bewerben, doch sind Sie sich nicht sicher, ob Ihr Schreiben die Aufmerksamkeit der relevanten Leute erhascht? Keine Sorge!

Hier sind drei Tipps von mir wie Sie eine ausgezeichnete Bewerbung für Ihr Stipendium schreiben.

Erklären Sie sich

Listen Sie Ihre Stärken aus einer rein professionellen und bildungstechnischen Sicht auf.

Listen Sie Pläne auf, die Sie erstellt haben um Ihre Bildung und Karriere zu fördern.

Erklären Sie warum Sie ein guter Kandidat für das Stipendium sind und die Vorteile die Sie erhalten werden wenn Sie ausgewählt werden.

Seien Sie professionell

Lassen Sie den freundschaftlichen Ton außen vor. Ihr Schreiben sollte professionell wirken.

Der Inhalt sollte strukturiert und klar sein wenn es um die Informationen geht, die Sie vermitteln möchten.

Verwenden Sie den ersten Absatz um sich und Ihre akademischen Stärken vorzustellen.

Verwenden Sie den zweiten Absatz um Ihre finanzielle Situation zu erklären und warum Sie ein Stipendium benötigen.

Verwenden Sie den dritten und letzten Absatz dafür was Sie an der jeweiligen Institution interessiert und wie das für Sie von Vorteil sein kann.

Überprüfen Sie den Text auf Tipp- und Grammatikfehler.

Lassen Sie jemand anderen Ihr Schreiben lesen um nach Fehlern zu suchen, wie zu vagen Aussagen oder Redundanz.

Kontext

Der Inhalt Ihres Schreibens sollte genau zum Kontext des Stipendiums passen, auf das Sie sich bewerben.

Je nach dem ob Sie sich für ein Stipendium bewerben oder ob es ein Schreiben in einem Programm ist, in dem Sie sich bereits befinden, Sie sollten stets sicherstellen, dass der Inhalt relevant ist.

Bedenken Sie, dass Sie eine andere Person mit Verantwortung und Entscheidungsmacht davon überzeugen möchten Sie auszuwählen. Zögern Sie nie Ihre Stärken hervorzuheben und zu betonen wie das Stipendium Ihnen helfen kann.